Allgemein

Morgen zwei NPD Kundgebungen in Eisenhüttenstadt

15. August 2014

Die NPD hat für Samstag den 16.08.14 zwei Kundgebungen in Eisenhüttenstadt angemeldet. Die erste vermutlich ab 11 Uhr Ecke Rathaus / Lindenallee, die zweite City Center / Lindenallee bis 16 Uhr. Der Weg von der ersten Kundgebung zur zweiten führt vermutlich über die Lindenallee.
Parallel findet vor dem Friedrich – Wolf – Theater, ebenfalls Lindenallee, ein …

... weiterlesen »

Bundeskongress der VVN-BdA tagte in Frankfurt am Main

11. Juni 2014

Antifaschisten berieten in ernster Lage neue Aufgaben
Zu den zahlreichen Aktionen für den Frieden in der Ukraine und den Frieden mit Rußland, die am Wochenende in der gesamten Republik stattfanden, ist auch der 5. Bundeskongress der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes / Bund der Antifaschisten mit über 200 Teilnehmern zu rechnen, der gleichzeitig im Haus Gallus …

... weiterlesen »

Bund der Antifaschisten Frankfurt (Oder) solidarisiert sich mit dem Utopia e.V.

16. Mai 2014

Vom Bund der Antifaschisten Frankfurt (Oder) wird der Frankfurter Verein Utopia als wesentliches Element in der dringend notwendigen und von der Politik vehement und immer wieder geforderten zivilgesellschaftlichen Auseinandersetzung mit den vielfältigen Formen des „Rechtsextremismus“ gesehen und anerkannt. Im Ringen um antifaschistischen Konsens ist das verantwortungsvolle Wirken der Mitglieder des Vereins unverzichtbar. Wir achten die …

... weiterlesen »

10.10. Mahnwache für die Opfer der Lampedusa-Katastrophe

10. Oktober 2013

Am Donnerstag, den 10.10. 2013, findet ab 17:00 Uhr am Brunnenplatz in Frankfurt (Oder) eine Mahnwache für die Opfer von Lampedusa statt. Ein Bündnis verschiedener Akteure ruft dazu auf, den Opfern zu gedenken, die bei dem Versuch starben, die „Festung Europa“ zu erreichen.
Wir wollen aufrütteln und mit unseren Protest die unhaltbaren Zustände an den EU-Außengrenzen …

... weiterlesen »

Bündnis „Kein Ort für Nazis in Frankfurt (Oder)“: NPD-Mitglieder greifen Gegendemonstrant_innen an

4. August 2013

Anti-Asylkampagne der NPD in Eisenhüttenstadt und Fürstenwalde/ Neonazis
greifen Protestierende mit Pfefferspray und Fahnenstangen an – sechs
Verletzte
Am gestrigen Samstag wollte der Landesverband Brandenburg der
neonazistischen NPD wie angekündigt Informationsstände in
Eisenhüttenstadt und Fürstenwalde (Spree) durchführen. Gegen die
rassistische Hetze der Partei protestierten zahlreiche Flüchtlinge und
Unterstützer_innen. Zu diesem zivilgesellschaftlichen Protest aufgerufen
hatten unter anderem das „Netzwerk gegen Lager und Abschiebung in
Eisenhüttenstadt“ …

... weiterlesen »

Bündnis “Kein Ort für Nazis in Frankfurt (Oder): Nazis vertreiben! Flüchtlinge bleiben!

2. August 2013

Nazis vertreiben! Flüchtlinge bleiben!
### NPD-Kundgebungen in Eisenhüttenstadt und Fürstenwalde (Spree) am 03.08.2013 ###
Gegenproteste angekündigt ###
Seit Mai fährt die neonazistische NPD eine rassistische Kampagne gegen
Flüchtlinge und Migranten. Nun will die Neonazipartei auch in
Eisenhüttenstadt vor der zentralen Erstaufnahmestelle (ZAST) und in der Nähe eines Asylbewerber_innenheims in Fürstenwalde (Spree) Station machen.

... weiterlesen »

Aktionstag gegen die “Deutsche Stimme”

3. Mai 2013

„Deutsche Stimme“ verstummen lassen
Aktionstag 8. Juni 2013 in Riesa
Der „Deutsche Stimme Verlag“ nimmt eine zentrale Stelle im Geflecht aus NPD und militanten Neonazis ein. Ihr Verlag gibt monatlich die Parteizeitung der NPD und zahlreiche weitere neofaschistische Schriften heraus. Sein Sitz in der Geschwister-Scholl-Straße beherbergt außerdem die Büros des Parteivorsitzenden Holger Apfel und des NPD-Chefhetzers …

... weiterlesen »

Aufruf zur Mahnwache und zum Ostermarsch 2013 in Frankfurt (Oder)

27. März 2013

Mit einer Mahnwache am 20. März von 16.00 – 18.00 Uhr am Brunnenplatz und einem Ostermarsch am 31. März um 14.00 Uhr an der Friedensstele Walter-Korsing-Straße (am sowj. Ehrenmal) will das Friedensnetz Frankfurt (Oder) gegen Krieg und Aufrüstung demonstrieren. Die im Friedensnetz vertretenen Vereine, Verbände, Initiativen und Bürger/innen laden die Frankfurter/innen zur Teilnahme ein.

... weiterlesen »

Bündnis “Kein Ort für Nazis in Frankfurt (Oder)”: Betroffen ist Tim – gemeint sind wir alle!

12. Februar 2013

Wir sind alle Tim!
Am 16. Januar 2013 fällte das Dresdener Amtsgericht ein weiteres Skandalurteil der sächsischen Justiz. Tim, Antifaschist, Familienvater mit festem Job, LINKER und Blockierer vom Februar 2011 wurde zu 22 Monaten Gefängnis ohne Bewährung verurteilt. Angeblich, weil durch sein Schweigen im Prozess eine negative Gefahrenprognose anzunehmen sei. Als Begründung für eine Verurteilung wegen …

... weiterlesen »

Skandalurteil gegen Antifaschisten: 22 Monate Haft wegen Antinazi-Blockaden in Dresden 2011

21. Januar 2013

4 Wochen vor dem erneuten Versuch der Neonazis am 13. Februar in Dresden aufzumarschieren baut Richter Drohkulisse gegen antifaschistische Demonstrant_innen auf.
»Irgendwann hat die Bevölkerung in Dresden es mal satt« mit diesem Satz begann die Urteilsbegründung von Amtsrichter Hans-Joachim Hlava. Dass er damit nicht den alljährlichen Neonaziaufmarsch meinen kann, liegt auf der Hand.

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten · Neuere Nachrichten