Allgemein

Ein starkes Herz hörte auf zu schlagen: Nachruf auf Günter Pappenheim (1925 – 2021)

1. April 2021

Mit großer Trauer mussten wir erfahren, dass Günter Pappenheim, Überlebender des KZ Buchenwald, erster Vizepräsident des Internationalen Komitees Buchenwald-Dora und Kommandos, Vorsitzender der Lagerarbeitsgemeinschaft Buchenwald-Dora, jahrzehntelang Mitglied der VVN und ihrer Nachfolgeverbände und Mitglied des Ehrenpräsidiums der FIR im Alter von 95 Jahren verstorben ist.

... weiterlesen »

Finanzamt rudert zurück – VVN-BdA ab 2019 wieder gemeinnützig!

25. März 2021

Pressemitteilung: Finanzamt rudert zurück – VVN-BdA ab 2019 wieder gemeinnützig!

Der erste Schritt ist getan: Über unsere Anwälte erreichte uns heute die Mitteilung des Finanzamtes für Körperschaften I in Berlin für das Jahr 2019: die VVN-BdA ist wieder gemeinnützig.

... weiterlesen »

Kundgebung gegen den Landesparteitag der AfD Brandenburg

18. März 2021

Am kommenden Wochenende 20./21.03. wird die AfD Brandenburg ihren Landesparteitag in Frankfurt (Oder) ausrichten.

... weiterlesen »

Proteste: Maskenball statt Corona-Leugner

27. November 2020

Solidarität statt Rücksichtslosigkeit – Maskenball statt Corona-Leugner

Demonstration des Bündnis „Kein Ort für Nazis in Frankfurt (Oder)

... weiterlesen »

Termine September 2020

1. September 2020

Dienstag, 1. September 2020WELTFRIEDENSTAGFriedensweg17:00 Uhr Friedensstele, Am Anger17:30 Uhr Marienkirche18:00 Uhr Słubice, Fußgängerzone18:30 Uhr FriedensglockeVeranstalter: FriedensnetzSonntag, 13. September 2020Tag der Erinnerung, Mahnung und Begegnung10:00 UhrMahnmal für die Opfer des FaschismusFrankfurt (Oder), Rosa-Luxemburg-StraßeVeranstalter: BdA Frankfurt (Oder)

... weiterlesen »

Der „Sturm auf Berlin“

31. August 2020

Historisch war der „Sturm auf Berlin“ der letzte Schritt der militärischen Zerschlagung des Faschismus in Europa. Am Ende stand am 8. Mai 1945 die bedingungslose Kapitulation Nazi-Deutschlands. Diesmal versammelten sich am Wochenende zehntausende Menschen zu einer Corona-Demonstration und kündigten einen „Sturm auf Berlin“ an. Neonazis und Reichsbürger riefen bereits zur „Entscheidungsschlacht“ auf und zeigten mit …

... weiterlesen »

Gemeinnützigkeit eine Frage der politischen Gesinnung

25. August 2020

Dank umfangreicher Bemühungen des Rechercheportals Frag den Staat kam Ende letzter Woche ans Licht, dass der Entzug der Gemeinnützigkeit von attac letztlich auf Druck des damals CDU-geführten Bundesfinanzministeriums erfolgte. Dieser Druck sorgte in letzter Minute dafür, dass das Hessische Finanzministerium entgegen der eigenen Überzeugung Beschwerde gegen die positive Entscheidung des Hessischen Finanzgerichtes beim Bundesfinanzhof einlegte.

... weiterlesen »

Gedenkveranstaltung und Mahnwache am Hiroshimatag

5. August 2020

Atomwaffen abschaffen – bevor sie uns abschaffen! Atomwaffenverbotsvertrag unterzeichnen – jetzt!

Zu einer Gedenkveranstaltung am Hiroshimatag, dem 06. August, um 17 Uhr in der Frankfurter Marienkirche, lädt das Friedensnetz Frankfurt (Oder) Bürgerinnen und Bürger aus nah und fern herzlich ein. Gedacht wird der über 200.000 Todesopfer der Atombombenabwürfe der USA aufHiroshima und Nagasaki vor 75 Jahren. …

... weiterlesen »

Termine August 2020

5. August 2020

Donnerstag, 6. August 2020HIROSHIMA-TAG14:00 Uhr Mahnwache Brunnenplatz17:00 Uhr St.-Marien-Kirche Gedenkveranstaltung Lesung: Carmen WinterLieder: Thomas Strauchanschließend: Friedensweg zur Friedensglocke GeläutVeranstalter: Friedensnetz

Dienstag, 18. August 2020, 16:00 UhrThälmann-Hain Frankfurt (Oder)Thälmann-Ehrung zum Gedenken an seine Ermordung am 18. August 1944 im KZ BuchennwaldVeranstalter: KPD

... weiterlesen »

„NSU 2.0“ und „Todeslisten“: es reicht!

14. Juli 2020

In den vergangenen Tagen gingen bei den LINKEN-Politikerinnen Martina Renner, Anne Helm, Evrim Sommer und Janine Wissler Morddrohungen ein – teils unterzeichnet mit dem Kürzel „NSU 2.0“. Gleichzeitig verschickt das Berliner LKA Briefe an Antifaschist*innen, die sich auf einer seit 2012 kursierenden, „Todesliste“ Berliner Neonazis befinden. Unter ihnen befinden sich Nachkommen von Opfern und Widerstandskämpfer*innen …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·