Termine August/September 2016

26. Juli 2016

Donnerstag, 18. August 2016, 17:00 Uhr
Thälmann Ehrenhain
Fürstenwalder Straße
Gedenken anlässlich zum
72. Jahrestag der Ermordung Ernst Thälmanns

Zum Weltfriedenstag am 1. September 2016
17.00 Uhr Friedensstele am Anger
Demonstration durch die Innenstadt Kundgebung und Friedensgebet an der Friedensglocke

Samstag, 3. September 2016, 14:00
Stadtbrücke
Kundgebung und Proteste gegen rassistischen Aufmarsch
weitere Infos ab Anfang August hier

Sonntag, 11. September 2016, 10:00 Uhr
Ehrenmal für die Opfer des Faschismus
Gedenktag und Kundgebung für die Opfer des Faschismus – Tag der Erinnerung, Mahnung und Begegnung

Termine Mai 2016

28. April 2016

Sonntag, 1.Mai 2016, ab 10:00 Uhr
Brückenfest
Der BdA ist mit einem Info-Stand dabei
Sonntag, 8. Mai 2016, 10:00 Uhr
Tag der Befreiung
Gedenken am sowjetischen Ehrenmal
Frankfurt (Oder), Lindenstraße
Nelken können am Ehrenmal erworben werden.
Mittwoch, 11. Mai 2016, 16:00 Uhr
Mehrgenerationenhaus „MIKADO“
Prof. Dr. Heinrich Fink stellt sein Buch vor
„Wie die Humboldt-Universität abgewickelt wurde.“
Erinnerungen des ersten frei gewählten Rektors.
Freitag, 13. Mai 2016, 15:00 Uhr
Volkssolidarität, Logenstraße 1
Prof. Dr. Zbigniew Wiktor, Wroclaw
Polens Abdriften nach rechts
Veranstalter: RotFuchs

Termine April 2016

30. März 2016

Freitag, 8. April 2016, 15:00 Uhr
Was bleibt von Kunst und Kultur der DDR
Refernt: Dr. Peter Michel, Berlin
Ort: Volkssolidarität, Logenstraße 1
Veranstalter: RotFuchs

Donnerstag, 14. April 2016, 19:00 Uhr
Von Warschau nach Isfahan, 6000 km per Rad
Ewald Leppin, Ex-Viadrina-Student (71 Jahre alt)
Er fuhr mit dem Rad von Warschau über Russland,
Kaukasien bis in den Iran.
Ewald Leppin liest aus Briefen von unterwegs.
Ort: Volkshochschule Gartenstraße, Raum 1.07

Sonnabend, 16. April 2016, 10:00 Uhr
Thälmann-Hain Kleistpark
Gedenken zum 130. Geburtstag von Ernst Thälmann

Donnerstag, 28. April, 17:00 Uhr
Vortrag mit Diskussion zum Thema „30 Jahre nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl“
Volkssolidarität, Logenstr. 1

Termine März 2016

25. Februar 2016

Freitag, 18. März 2016 15:00 Uhr
Volkssolidarität Frankfurt (Oder), Logenstr. 1
Die Beziehungen der USA zu den lateinamerikanischen Staaten, insbesondere zu Kuba
Referent: Gerhard Mertschenk, Geschäftstellenleiter – Humboldt-Gesellschaft Berlin
Veranstalter: RotFuchs & Isor

Sonntag, 27. März 2016
14:00 Uhr Ostermarsch
Friedensstele Am Anger
Veranstalter: Friedensnetz

Termine Februar 2016

27. Januar 2016

Montag, 15. Februar 2016
15:00 Uhr Stadt und Regionalbibliothek
Das Leben erzählen, Gast Dr. Wilfred Pröger
langjähriger Stadtrat für Kultur in Frankfurt (Oder)

Samstag, 20. Februar 2016

Proteste gegen einen Naziaufzug in Frankfurt (Oder)

Weitere Infos zum Tag gibt es beim Bündnis „Kein Ort für Nazis in Frankfurt (Oder)“
unter www.kein-ort-nazis.org

Bitte verfolgt die aktuellen Veröffentlichungen in der Presse, wir werden zu Schwerpunkten informieren.

kofn_keinort_ffo_242x186

Termine Januar 2016

30. Dezember 2015

beeskow

Sonntag, 3. Januar 2016, 14:30 Uhr

Gemeinsam gegen Rassismus in Beeskow Demonstrieren Kundgebungsort: Parkplatz am Kreisverkehr Bahnhofstraße/Ringstraße

mehr Infos hier.


Dienstag, 5. Januar 2016
, 17:00 Uhr
Kleist-Forum
Neujahrsempfang DIE LINKE. Frankfurt (Oder)

Sonntag, 10. Januar 2016, ab 09:00 Uhr
Berlin-Friedrichsfelde
Luxemburg-Liebknecht-Ehrung

Sonntag, 17. Januar 2016, 10:00 Uhr
Frankfurt (Oder), R.-Luxemburg-Straße
OdF Ehrenmal
Luxemburg-Liebknecht-Ehrung

Mittwoch, 20. Januar 2016, 19:00 Uhr
Europa-Universität, Audimax, Raum AM 03,
Logenstraße 2
Michael Lüders:
Wer den Wind sät…
Was westliche Politik im Orient anrichtet
Lesung und Gespräch.
Veranst.: Friedensnetz

Mittwoch, 27. Januar, 18:00 Uhr
Kleist-Forum
Veranstaltung zum Gedenken an die
Opfer des Nationalsozialismus

Liberté – Égalité – Fraternité

16. November 2015

Liberté – Égalité – Fraternité

Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit müssen als Maßstab für ein menschenwürdiges Leben gegen Salafisten, Antisemiten, Rassisten und Faschisten, gegen PEGIDA und und andere reaktionäre Bewegungen verteidigt werden.

Liberté – Égalité – Fraternité weiterlesen »

Termine November 2015

28. Oktober 2015

Sonntag, 01.November 2015 Proteste gegen den erneuten Naziaufmarsch - 14 Uhr Oderturm

Montag, 9. November 2015 Gedenken an Pogromnacht 1938 18:00 Uhr Gedenkveranstaltung am Gedenkstein Brunnenplatz 19:30 Uhr Konzerthalle Gedenkkonzert, Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt -Eintritt frei- Termine November 2015 weiterlesen »

Neonazis gehen erneut auf die Straße

25. Oktober 2015

Webbanner2
Neonazistische Demonstration für den 1.11.2015 angekündigt :: Bündnis „Kein Ort für Nazis in Frankfurt (Oder)“ ruft zu Protesten auf

Die rassistische Gruppierung „Frankfurt/Oder wehrt sich“ will bereits zum sechsten Mal in diesem Jahr gegen Geflüchtete in Frankfurt (Oder) hetzen. Auch trotz sinkender Teilnehmer*innenzahl, die auf ihrem Tief am 03.10.2015 mit etwa 50 Neonazis ankam, scheint die Motivation des harten Kerns ungebrochen. Unterstützt werden die lokalen Neonazis durch professionelle Kader der neonazistischen Partei der III. Weg.
Eine Demonstration soll vom Stadion aus in die Stadt führen. Ein naheliegendes Ziel könnte die geplante Außenstelle der Erstaufnahmeeinrichtung am Karl-Ritter-Platz sein. Flyer der neonazistischen Gruppe zeigen den Karl-Ritter-Platz im Hintergrund. Daher hat diese Demonstration für die Neonazis einen symbolischen Charakter. Neonazis gehen erneut auf die Straße weiterlesen »

Termine Oktober 2015

30. September 2015

flyer3102015Samstag, 03. Oktober, 10:00 – 13:00 Uhr
Grenzenlose Solidarität statt deutscher Hetze

Neonazis wollen am 3. Oktober erneut in Frankfurt aufmarschieren

Antirassistische Kundgebung ab 10:00 Uhr am Bahnhof

mehr Infos hier
Dienstag, 20. Oktober 2015, 18:00 Uhr

Club der Volkssolidarität Frankfurt (Oder), Logenstraße 1
öffentliche Mitgliederversammlung

Thema: FLÜCHTLINGE WILLKOMMEN!?

Als Gesprächspartner ist der ehemalige Stellvertreter des Leiters der Zentralen Aufnahmestelle Eisenhüttenstadt, Norbert Wendorf, gewonnen worden.

Da das Thema von hohem allgemeinen Interesse ist, laden wir alle Interessierten herzlich ein, an dieser Veranstaltung teilzunehmen.

Ältere Nachrichten ·